Rückentraining

Rückentrainingskurse gibt es sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Die Teilung in Anfänger und Fortgeschrittene ist sinnvoll, da für ein gewinnbringendes Rückentraining die Bewegungsausführung ein entscheidendes Element darstellt.

Der Besuch eines vorangegangenen Rückenschulkurses ist auf jeden Fall empfehlenswert. Die dadurch gewonnenen theoretischen und praktischen Erkenntnisse ermöglichen sicherlich einen Mehrgewinn des Erfolges in den Rückentrainingskursen. 

Kursinhalte

Neben der Kräftigung der Rückenstabilisierenden Muskulatur stellen mobilisierende und entspannende Übungen einen weiteren wichtigen Baustein dar.

Ablauf

Die Kurse beinhalten 10 Einheiten zu je 60 Minuten.

  • Kursvariante 1

Rückentrainingskurse können in geeigneten Räumlichkeiten von  Privatpersonen, Firmen, Gemeinden, usw. (Bsp. Turnsaal, großer Besprechungsraum, usw.) durchgeführt werden. Es bedarf lediglich Gymnastikmatten und wenn nötig diverser Kleingeräte um die Muskeln richtig zum Arbeiten zu animieren. Die Gruppengröße beträgt 10 - 15 Personen.

  • Kursvariante 2

Rückentrainingskurse in der Kleingruppe (3 Personen) sind in den eigenen Trainingsräumlichkeiten von ergomotion möglich. Je nach Können und Trainingszustand der Teilnehmer ist dieses Training auch durch Großgeräte (Bsp. Seilzug) unterstützt.